Direkt zum Inhalt

30. HASPA Marathon Hamburg

Sie sind hier

Am 26.04.2015 ist es soweit: Der 30. HASPA Marathon Hamburg führt, begleitet von begeisterten Zuschauern, wieder viele Läufer und Läuferinnen durch unsere Stadt. Die letzten Vorbereitungen der Teilnehmer laufen auf Hochtouren und die Vorfreude, aber auch die Anspannung steigen. Sind Sie auch dabei?

Dann denken Sie schon jetzt an die Regenerationphase nach dem Lauf. Bereits in der Vorbereitung leisten zusätzlich zu einer ausgwogenen Ernährung Aminosäuren und Enzyme hervorragenden Dienst. So helfen Aminosäuren nicht nur beim Muskelaufbau, sie verkürzen wie auch Enzyme die Phase, die der Körper zur Regenerattion benötigt. Deshalb sollten Sie nach dem Marathon auf keinen Fall fehlen.Oft zeigen sich nach der Teilnahme an einer derartigen sportlichen Herausforderung auch die einen oder anderen Wehwechen. Ob nun schmerzende Knie oder Schultern oder Rückenprobleme. Omega-3-Fettsäuren aus dem Fischöl können bei Entzüdungen helfen und die Mineral- und Vitalstoffkombination APONU+ICS Arthro+ ist eine gute Wahl bei Knorpelbeschwerden. Außerdem können speziell Homöophatika die Selbstheilungskräfte mobilisieren.

Unser Fazit: Genauso wichtig wie die richtige Vorbereitung ist auch die gezielte Nachbereitung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen zur Verfügung und beraten Sie gezielt. Kommen Sie vorbei!

Schlagworte: Marathon, Sport, Aponutics