Direkt zum Inhalt
Vitalstoffversorgung & Gesundheitsstörungen - Was tun wir für Sie?

Was tun wir für Sie?

Sie sind hier

Was tun wir für Sie?

Um eine möglichst individuelle Vitalstoffempfehlung zu einem Krankheitsbild aussprechen zu können, schließt unsere Beratung u.a. folgende Punkte ein:

Krankheitsgeschichte, aktuelle Therapie und Medikation, begleitende Befindlichkeitsstörungen, Stressbelastung, Schlafgewohnheiten, Ernährungsgewohnheiten, Verdauung, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Aus diesen Punkten erhalten wir bereits ein Bild, welche der folgenden biochemischen Abläufe und Funktionen aus der Balance geraten sein können:

  • Ausscheidung/Entgiftung / Verdauung
  • Energiestoffwechsel in den Mitochondrien
  • Immunsystem/ Entzündungsgeschehen
  • Oxidativer Stress und antioxidatives Netzwerk
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Stoffwechsel und Regelkreise, Hormon- und Neurotransmitterhaushalt

Nach diesem sorgfältigen Reflektieren kann ein genauer Blick auf den tatsächlichen Vitalstoffstatus durch den einen oder anderen Gesundheitscheck die resultierende Empfehlung präzisieren und auch für eine Verlaufskontrolle herangezogen werden.

Denn unser Ziel ist es, individuelle Dysbalancen und Probleme zu erkennen und mit Unterstützung Ihres Arztes das Gleichgewicht in Ihrem Organismus wieder herzustellen. Wir möchten Ihren Therapieerfolg sichern, indem wir Nebenwirkungen abfangen und das Risiko für Folgeerkrankungen minimieren.

Wann können Vitalstoffe die Therapie unterstützen?