Direkt zum Inhalt
Vitalstoffversorgung & Prävention - Was tun wir für Sie?

Was tun wir für Sie?

Sie sind hier

Was tun wir für Sie?

Immer wieder entnehmen wir lauten Pressemitteilungen irritierende Warnungen vor Vitaminen und Nahrungsergänzungen. Wir lesen von der Vitaminlüge. Es wird von großen Gefahren berichtet und dem Potenzial, sich mit Vitaminen umbringen zu können. Dass in diesen Beiträgen wenig wissenschaftlich recherchiert, diskutiert, argumentiert und belegt wird, ist unstrittig. Genügend Wissenschaftler und Ärzte haben Stellung genommen und die fehlerhaften Interpretationen der herangezogenen, oft veralteten Studien gerade gerückt. Jeder von uns weiß, dass ein Leben ohne Vitamine, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren nicht möglich ist. Es sind die treibenden Bausteine, die Zündkerzen unseres Stoffwechsels. Kein Leben existiert ohne Vitalstoffe.

Und dennoch müssen wir diesen kritischen Mitteilungen in einem Punkt Recht geben. Falsch eingesetzt (zu hochdosiert, zu einseitig, zu lange) können Vitalstoffe auch negative Auswirkungen hervorrufen. Wer sinnvoll seine Gesundheit unterstützen möchte, sollte auf die Rücksprache mit seinem Arzt oder Apotheker nicht verzichten.
Für uns alle ist es wichtig zu wissen, dass dauerhafte Abweichungen von den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung* langfristig zu Vitalstoffdefiziten führen können. Hält die Unterversorgung Jahre an, können sich aus leichten Befindlichkeitsstörungen Krankheiten entwickeln, die durch Medikamentengabe den entstandenen Vitalstoffmangel verschleiern.

Wir bieten jedem unserer Kunden ein individuelles Beratungsgespräch an, in dem wir auf die aktuelle Lebenssituation mit u.a. Stressbelastung, Sport, Ernährungsgewohnheiten und möglichen Umweltbelastungen eingehen, um eine Idee zu erhalten, ob und wenn ja wo Lücken in der Versorgung entstanden sein könnten.
Auf Wunsch erhalten Sie durch einen unserer Gesundheitschecks einen genaueren Blick auf Ihre Stoffwechselsituation. Ihr persönlicher Mikronährstoffbedarf lässt sich heute mit modernen Blut-, Urin-, Haar-Mineralstoff- und Speicheluntersuchungen präzise messen und kontrollieren, und wir können darauf abgestimmt ganz gezielt unsere Empfehlungen für bestimmte Nahrungs- oder Nahrungsergänzungsmittel, orthomolekulare Produkte aussprechen oder eine individuelle HCK-Vitalstoffrezeptur für Sie erstellen.

* Die 10 goldenen Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zur Gesundheitserhaltung lauten:„Die Lebensmittelvielfalt genießen, reichlich Getreideprodukte sowie Kartoffeln, Gemüse und Obst – Nimm „5 am Tag“, Milch- und Milchprodukte täglich, Fisch ein- bis zweimal in der Woche, Fleisch, Wurstwaren sowie Eier in Maßen, Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel, Zucker und Salz in Maßen, reichlich Flüssigkeit, schonend zubereiten, sich Zeit nehmen und genießen, auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben.“

Wem reichen 5 Portionen Obst und Gemüse?