Direkt zum Inhalt

Allergiker aufgepasst!

Sie sind hier

Die neue Pollenflugsaison hat bereits begonnen. Alle, die sich noch schützen können und wollen, sollten dies jetzt eiligst tun. Unsere Empfehlung:

1. Haut- und Schleimhautschutz aufbauen und stabilisieren:

  • Milieustärkendes Probiotikum (z.B. Aonutics Probiotik)
  • Membranstabilisierende Aminosäuren oder Colostrum (z. B. APONU+ICS Aminosäuren und APONU+ICS Colostrum)

Eine starke Haut- und Schleimhautbarriere reduziert die Angriffsfläche für Pollen und andere Allergene und damit den ersten Körperkontakt. Eine Stuhlanalyse gibt Ihnen den besten Aufschluss, wo und wie wir Sie am erfolgreichsten und nachhaltig unterstützen können.

2. Histamin

Schnellen und umfangreichen Histaminabbau gewährleisten durch eine Unterstützung der Diaminooxidase-Synthese (DAO):

  • Zink, Vitamin B6, Kupfer, Vitamin C (z.B. APONU+ICS Histazym)

Die Diaminooxidase (DAO) ist das Enzym, welches Histamin im Körper abbaut. Histamin ist ein Botenstoff, der bei einer allergischen Reaktio freigesetzt wird und für die quälenden Symptome verantwortlich ist (Juckreiz, Niesreiz, Rötung, Schwellung). Die DAO wird im Darm gebildet.

Ist die Darmbarriere und das Milieu in dem Bereich, wo die DAO aufgebaut wir, nicht intakt, spiegelt sich der Zustand in einer verringerten DAO-Produktion und damit in einer erhöhten Histaminempfindlichkeit wider - eine weiteres Argument für eine Stuhlanalyse mit anschließender Darmunterstützung.

Histaminreiche Ernährung sollten Sie während der Pollenflugzeit besser meiden, daher Hände weg von Pizza, Sauerkraut, Schinken, Salami, Käse, Sekt,....

3. Vitalstoffe

Bestimmte Vitamine, Mineralien und Fettsäuren braucht der Körper für eine ausgeglichene Immunantwort, um eine überschiessende, falsch gepolt Immunantwort auf Allergene (z.B. Pollen) rechtzeitig abzufangen:

  • Vitamin D, Omega-3Fettsäuren, Selen, gamma-Linolensäure, Calcium und Magnesium, (z.B.APONU+ICS Vitamin D 2000 I.E., APONU+ICS Omega-3Fettsäuren, APONU+ICS Selen, EnnaCare Leinöl, APONU+ICS Calcium+Vitamin D und APONU+ICS Magnesium)

4. Kreuzallergien

Denken Sie an Kreuzallergien. Die Allergene mancher Pollen und Lebensmittel ähneln sich so sehr, dass das Immunsystem von Allergikern sie nicht unterscheidet – es kommt zu Kreuzreaktionen. Informieren Sie sich daher, auf welche Nahrungsmittel Sie lieber verzichten sollten.

Wir helfen Ihnen gerne.

Schlagworte: Allergie, Histaminintoleranz, Stuhlanalyse